Mein Standort

Standort wechseln
Bonn
  • Thomas-Mann-Str. 2-4
  • 53111 Bonn
  • 0228-96961800
  • 0228-96961801
bonn@traumkonzept.com


Öffnungszeiten

Mo-Fr: 10.00 - 19.00 Uhr
Sa: 10.00 - 17.00 Uhr

Standort: Bonn Schließen

(0)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Futons bei TraumKonzept Bonn

  • 1 Produkt
  • 1 - 1
  • 1 Produkt
  • 1 - 1

Futon

Der Futon garantiert mit seinem einzigartigen Schlafkomfort Menschen in Japan seit Jahrhunderten einen erholsamen Schlaf. Dank einiger kultureller Anpassungen haben Futonbetten und Futonmatratzen ebenso die Herzen und Schlafzimmer vieler Menschen in Deutschland erobert. Der entscheidende Unterschied wird nachfolgend erläutert. 

Inhaltsverzeichnis

Japanischer Futon
Futon hierzulande

Japanischer Futon

Ein original japanischer Futon ist mit reiner Baumwolle gefüllt. Er besteht im Grunde aus folgenden zwei Bestandteilen, die in Kombination mit einem Kissen (Makura), ein komplettes japanisches Bett ergeben:

• Der Futonmatratze Shiki-Buton
• und der Futon-Decke Kake-Buton

Zur Schlafenszeit wird der tagsüber in einem Schrank verstaute Futon schnell auf dem Tatami Boden ausgerollt und fertig ist ein traditionelles japanisches Bett. Ein solcher Futon bedarf aber intensiverer Pflege. Regelmäßig müssen japanische Futons ausgeschlagen und belüftet werden, um die angenehme Weichheit der Baumwolle zu erhalten und eine lange Haltbarkeit zu garantieren.

Futon hierzulande

Der Futon hierzulande unterscheidet sich in zweierlei Hinsicht von seinem Vorfahren aus Japan:
Zum einen nutzt man in unseren Breitengraden meist die Futonmatratze in Kombination mit einem einfachen, stabilen Lattenrost in einem eher flachen Bett. Dies wirkt sich u.a. vorteilhaft auf die Belüftung des Futons aus. Der andere wesentliche Unterschied liegt in der Befüllung der Futonmatratze. Die westlichen Futons werden durch die Verwendung zusätzlicher Materialien wie z. B. Naturlatex oder Naturkautschuk veredelt und bieten eine verbesserte Unterstützung während des Schlafs. Neben der ebenfalls verwendeten Baumwolle gehören zu den häufigsten Materialien:

• Naturlatex, das dem Futon Elastizität gibt und somit Druckentlastung bietet
• Kokosfasern, die neben einer verbesserten Belüftung des Futons auch für die nötige Festigkeit der Matratze sorgen
• Rosshaar, das dauerhafte Elastizität und Atmungsaktivität sichert
• Schafwolle, bzw. Schafschurwolle, die im Außenbereich für eine angenehme Oberfläche sorgt und zudem hervorragende Wärme isolierende Eigenschaften besitzt
• Hanf, das u.a. ebenfalls eine hohe Atmungsaktivität erzeugt.

Die genaue Zusammensetzung einer Futonmatratze entscheidet über die Liegeeigenschaften.
Die Menschen die ein festes, kompaktes Liegen bevorzugen, und denen natürliche Materialien am Herzen liegen, sind von Futons begeistert.

Im Gegensatz zu einem traditionellen japanischen Futon beschränkt sich die Pflege eines modernen Futons in einem Futonbett lediglich auf das gelegentliche Wenden, um ein beidseitiges, gleichmäßiges Einliegen zu garantieren.

Egal ob Sie sich für einen traditionellen japanischen Futon aus reiner Baumwolle oder für ein japanisches Bett mit modernen, europäischen Futon entscheiden, die Qualität und der Schlafkomfort eines Futon wird Liebhabern des festen Liegens einen äußerst angenehmen und entspannten Schlaf bescheren. 

Expertentipp
Bettwäsche passend wählen

Bettwäsche passend wählen

Ruhige Bettwäsche betont die Lebendigkeit von Kernbuche und bringt sie besonders gut zur Geltung.

traumkonzept.com ist durchschnittlich mit 5.00 von 5 Sternen ausgezeichnet, auf Grundlage von 10 Trusted Shops-Verkäuferbewertungen.